Ulrich und sein Praktikum in Indien.

Donnerstag, September 15, 2005

Aktuelle Situation

Allgemeines werde ich weiterhin berichten. Nun zu meiner aktuellen Situation.
Ich lebe nach wie vor im Zimmer von Ramas Freund und habe mich mittlerweile an die Bedingungen gewöhnt. Ich habe einen Fernseher und CNN hilft mir ein bueschen ueber die Zeit. Ich freue mich aufs Office (da ist mein eigentliches Zimmer), dort werde ich endlich auch ueber Nacht internet haben (WOW!!!!). Ich arbeite von 9-20:00, wobei im Moment mein einziger Job darin besteht, den leuten zuzuschauen und zu lernen. Wenn es nichts zu tun gibt, schreibe ich Blog (=
(-> Arbeitsindikator!)

Ich komme mir in dieser 6 Millionen Stadt immer noch etwas veloren vor. Allerdings habe ich begonnen Nachts spazieren zu gehen um wenigstens einmal die Umgegend zu erforschen. Noch habe ich saubere Hosen, allerdings werde ich wohl demnächst eine Reinigung suchen müssen.

Mein gehalt wird wohl nicht reichen um mich heir durchzubringen, allerdings ist es hier tatsächlich SEHR billig. Mein erstes Essen mit Rama war im Pizzahut und hat mich nur knapp einen Euro gekostet. Very cheap! Kam es mir hier schon öfter über die Lippen. Wohingegen meine Kollegen immer ungläubig den Kopf schuetteln wenn ich ihnen erzähle, daß man fuer das Geld hier nichtmal Hundefutter bekommt.

Billig sind auch Die Klamotten (Armani Anzug: 250 €) und dementsprechend sind alle Inder sehr gut gekleidet, speziell die Geschäftsleute. Für mich bedeutet das wieder zusätzliche Kosten, ich werde mir nämlich einige neue Stoffhosen kaufen können. Dank der Preisdifferenz wird das allerdings Gott sei Dank nicht mein ganzes Budget auffressen.

3 Comments:

Blogger Laurence of Atlanta said...

Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

15 September, 2005 17:26

 
Blogger editor said...

Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

15 September, 2005 17:27

 
Blogger Ulrich said...

supi... kaum ein Blog eröffnet, schon von Spidern erwischt... na das lässt sich ja gut an.

15 September, 2005 18:19

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home