Ulrich und sein Praktikum in Indien.

Donnerstag, September 22, 2005

Zeit um zu shoppen

"... und nach der Arbeit geh ich noch shoppen.... ". Naja, wir gehen eher während der Arbeit, das heißt, daß einfach mittags um 2 die Läden im Büro runter gelassen werden und die gesamte Belegschaft in die Mall fährt. Praktisch für mich, so konnte ich mir endlich die benötigten Hosen kaufen.
Ich dachte ich gönne mir was und habe folglich die teuereren Anzugshosen gekauft. Wenn der Luxus gerade mal 9 € (!) kostet, ist das ganz ok. Es war malwieder ungläubiges Staunen angesagt, als ich meinen Freunden hier erzählt hatte, daß man dafür bei uns vielleicht gerade mal die passenden Socken zum Anzug bekommt.

Ansonsten hab ich nun endlich ne indische Telefonnummer unter 0091 9886998104 bin ich ab Sofort auch in Indien zu erreichen.

Das Wasser in meinem Zimmer is leider immernoch nicht an, so muss ich also nach wie vor Abends im romantischen schein meiner Mag Lite duschen. Da ram heute nach Delhi fliegt wird das wohl auch in naher Zukunft nichts. Aber das is nicht so wild, hauptsache ich habe ueberhaupt eine Dusche.

Tonight ist eine HP veranstaltung angesagt, ist anscheinend was größeres, werde im nächsten eintrag berichten.

Ich kann zur Liste meiner Haustiere neben Moskitos und Geckos nun auch noch Kakerlaken hinzufügen. Allerdings war die bekanntschaft nur kurz. Ich hab den zischenden Mistkerl nämlich vom Bad aus direkt zu seinen Freunden in den Kakerlakenhimmel befördert, ich hoffe das war nur ein Kundschafter und nicht bereits Teil einer Großfamilie. Aber auch davon bei Zeiten mehr.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home