Ulrich und sein Praktikum in Indien.

Freitag, November 18, 2005

Kurzupdate

Der Winter hat uns eingeholt und in der Nacht wirds teilweise wirklich etwas frisch (vermute so 15-18 Grad). Tagsueber ist es allerdings wunderschoen. Morgens werde ich von blauem Himmel und Sonnenschein geweckt und durch die etwas milderen Temperaturen fuehle ich mich mittlerweile auch in der Sonne pudelwohl. I can see clearly now the rain is gone!

Quizfrage:

Warum geht hier in Indien 3-10 mal am Tag der Luftalarm los?

Wer ab und an mit mir telefoniert wird schon meine Bemerkungen drueber gehoert haben. Ich dachte bisher, dass das etwas mit der hiesigen Airbase zu tun hat (bei dem Zustand der strassen hier wuerde es mich nicht wundern wenn das ein oder andere Flugzeug beim Start- oder Landeversuch ueberraschend das Fahrwerk liegenlaesst.)
Ich dachte auch an ein Essenssignal oder sowas.

Heute habe ich von Ram die Wahrheit erfahren. Viele hiesige Unternehmen machen die Pausen und Schichtzeiten so bekannt. Er kann mir allerdings nicht erklaeren warum das auch der kompletten Nachbarschaft mitgeteilt werden muss.

Positiv an indischer Musik: Ich habe mich mittlerweile daran gewoehnt und wippe auch ab und an mal mit dem Fuss dazu. (ziemlich klar, hatte ja kaum eine Wahl, wenn ich nicht andauernd die Batterien von meinem ueberstrapazierten MP3 player wechseln wollte. Ausserdem findet die Tortur auch im Buero kein Ende, da Muthu leidenschaftlicher Saenger ist und sobald er mal nicht telefoniert eigentlich immer ein Lied auf den Lippen hat. Also heisst es entweder mitmachen oder wahnsinnig werden)
Ebenfalls positiv, mit der Musik gewoehnt man sich auch an die muslimischen Turmschreier (Gebetsaenger?) die hier vor allem an Ramadan pflichtbewusst ihren job taten.

Photos kann ich im Moment leider keine neuen mehr hochladen, da mein Laptop (mit Kartenleser fuer die Kameraspeicherkarte) sich ja entschlossen hat seine Existenz unter meiner Herrschaft endgueltig zu beenden. Ich habe allerdings eine Email an TARGA geschrieben, in denen ich sie aufden Garantiefall aufmerksam mache. Bin mal gespannt ob die damit gerechnet haben das einer ihrer Kunden mit ihren Laptops nach Indien faehrt als sie vollmundig ihre weltweite pick-up and return Garantie versprachen. Man darf gespannt sein wie sich das entwickelt (habe gerade Mittermaier im Kopf der den American Express replacement service beschreibt - Wers nicht kennt: Mittermaiers Zapped Vido anschauen. Es lohnt sich).

Mein Wochenende startet jetzt, neuentdeckungen werden natuerlich umgehend gepostet.

More to come,

Ulrich

4 Comments:

Anonymous S'Ersi said...

Huhu mein Digga,

ich könnte ja jetzt den guten alten Satz hier anbringen.... So wegen Laptop und hab ichs nit gesagt ^^ Aber irgendwie bin ich schon richtig am Mitfiebern wie die Targa-Buben das in den Griff bekommen ?!? *froi* Ich bitte um aktuelle Ergebnisberichte ^^ Und mach ein Foto von dem Heini der dann aus dem Flieger fällt, sein 1. Mal TukTuk zu dir fährt und die Möhre abholht :) Das muss verewigt werden *lol* Wir vermissen dich auch, aber ich denk ma wir werden uns nu vllt wieder öfter in WOW sehen , weil hab wieder Inet@Home ^^

cya
Abralein

PS: Grüß von mein Frauchchen und der Conny. Die dümpelt hier grad im Laden rum... ^^

18 November, 2005 14:52

 
Anonymous Daniela said...

Hallo Ulrich,
bin gerade durch Zufall über dein Blog gestoplert. Und obwohl ich momentan keine Zeit zum Lesen habe (was ich nachholen werde, weils tierisch interessant aussieht) dachte ich mir, ich hinterlasse mal ne Nachricht, denn ich lebe auch in Bangalore. Da interessierts mich immer, wenn jemand aus Deutschland aus welchen Gründen auch immer auch nach Indien (und dann auch noch nach Bangalore) verschlagen wird.

Was genau machst du denn hier (Praktikum, klar, aber was genau?).

Ich selber lebe seit 3 Jahren aus persönlichen Gründen in Indien.

Würde mich freuen, wenn wir in Kontakt kommen könnten.

Ah, und die Moscheen.... kenn ich, hab 2 Jahre neben einer gewohnt. DAs hat mich der dazugehörigen Religion gegenüber nicht sehr positiv gestimmt, aber jetzt ist alles vorbei und ich kann den muslimischen Mitbürgern wieder in die Augen schauen, ohne sie für den allmorgentlichen Koller verantwortlich zu machen.

Liebe Grüße aus South City/Akakere MICO Layout,
Daniela

18 November, 2005 16:48

 
Blogger Ulrich said...

@ Daniela: Schau mal in dein Blog, ich war so frei und hab mal gekommtart.

@ Ersi Ob dus glaubst oder nicht, du warst der Erste der mir eingefallen ist als es endgueltig vorbei war mit dem Laptop (hatte schon das schadenfrohe Grinsen deinerseits im Hinterkopf) und muss dir ungluecklicherweise recht geben, Fehlkauf, definitiv.
Freue mich trotzdem auf WoW Kontakt..

bye

19 November, 2005 06:33

 
Anonymous s'Ersi said...

Na wenn das dein 1. Gedanke war, haste mich noch nit vergessen ^^ Haste schon ne Antwort bekommen von den Nasen ??

21 November, 2005 11:50

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home