Ulrich und sein Praktikum in Indien.

Freitag, Dezember 30, 2005

Prost Neujahr!



Ich stosse mit euch an liebe Leser, auf dass das vergangene Jahr ein gutes fuer euch war und darauf, dass das neue noch besser wird.

Fuer mich ist einiges passiert.

1st of all, das wichtigste und beste und hoffentlich das mit der anhaltendsten Auswirkung auf die Zukunft:

Zwei der wichtigsten Menschen in meinem Leben haben sich gefunden (nach einer laaaaangen Reise) und es schaut so aus, als ob sie gemeinsam gluecklich werden. Freund fuers Leben und Freundin fuers Leben vereinen sich fuer mich zur ultimativen Anlaufstelle, 2 Leute fuer persoenlichen Notfaelle, hoffentlich bald zu erreichen unter einer Nummer... Da ihr damit auch mich gluecklich macht, wuensche ich euch beiden und eurer Beziehung ein wahnsinnsjahr 2006.

Und natuerlich Indien:
Die letzten 3 Monate in Indien werden wohl auch das Jahr 2005 fuer immer in mein Gedaechtnis gravieren, so wie die kommenden das hoffentlich fuer das Jahr 2006 tun.

Und meine Liebste:
Entgegen aller Widrigkeiten und meine launischen Natur ist mein ganz persoenliches Stueckchen Glueck nach wie vor an meiner Seite. Auch die voruebergehende Trennung konnte unserer Beziehung nicht schaden und so faengt sie mein Herz einmal mehr mit jedem neuen Tag.

Gute Vorsaetze habe ich noch keine, erstmal muss ich lebend wieder nach Hause kommen, das wird mich schon genug beschaeftigen (=

Ich bin ueber die Feiertage verreist und hoffe ihr geniesst einen schoenen Jahreswechsel infos ueber meinen Trip gibts dann natuerlich wie immer hier.

More to come,

Ulrich